Eine Kette ist eine Reihe aus beweglichen, ineinandergefügten Gliedern, die aus Metall gefertigt wird. Obwohl Ketten auch in der Mechanik zur Kraftübertragung zum Einsatz kommen, beispielsweise als Motorrad- oder Fahrradkette, verbindet man mit dem Begriff eher ein Schmuckstück, das in den unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich ist. Während Fuß- und Armkettchen aus Gold oder Silber eher seltener als Körperschmuck genutzt werden, ist vor allem die Halskette ein weit verbreitetes Schmuckstück. Ihre Bedeutung als Schmuckstück geht schon auf die Altsteinzeit zurück.

Als Amtskette hat die Halskette noch einen weiteren als ihren ästhetischen Wert. Bei dieser mit Medaillen, Wappenbildern und Emblemen verzierten Kette handelt es sich nämlich um ein Amtsinsignium, das zur Amtstracht von Bürgermeistern und Universitätsrektoren gehört und zu feierlichen Anlässen getragen wird, um dessen Würde und Tätigkeit zu unterstreichen. Der Brauch der Amtsketten geht auf das 19. Jahrhundert zurück und legitimierte den Träger als Repräsentanten seines Amtes. Die heutigen Schmuckketten sollen hingegen die Schönheit des vor allem weiblichen Trägers unterstützen und von dessen Wohlstand zeugen. Dazu werden Ketten aus den verschiedensten Edelmetallen wie Gold, Silber und Platin hergestellt und mit Schmucksteinen, Perlen und Juwelen verziert.

Darüber hinaus gibt es auch Ketten, die aus Schnüren bestehen, auf die Muscheln, Holzperlen oder einzelne Anhänger aufgefädelt werden. Halsketten sind in den verschiedensten Längen erhältlich, sodass man sie zum Tragen entweder über den Kopf streifen kann oder sie mit einem speziellen Verschluss verschließt. Ein weiteres Schmuckstück für den Hals ist das Halsband, das zwar Ähnlichkeiten mit einer Kette aufweist, aber eng um den Hals getragen wird und nicht hängen soll. Eine spezielle Kettenform ist das Collier, das meist eine sehr reich verzierte, starke Edelmetallkette hat. Doch auch nach der Art ihrer Verschlingungen und Verbindungen kann man Ketten unterscheiden; so gibt es unter anderem Panzerketten mit flachen Gliedern, Königsketten aus Runddraht, Ankerketten, Schlangenkette und Kordelketten.