Eine Punze gibt Auskunft über den Feingehalt von Edelmetallen. Dabei werden Punzen meist nur auf Schmuckstücken, nicht oder nur ganz selten auf Münzen und Barren platziert. Eine Punzierung gibt Auskunft über den Feingehalt des Gegenstandes und gilt als ein Garantierzeichen. Da Goldschmuck früher nicht oder nur selten punziert wurde, heißt das nicht Vorhandensein einer Punzierung nicht, dass es sich um Falschgold handelt.