Titan gehört als ein Übergansmetall zu den chemischen Elementen. Es trägt die Ordnungszahl 22 und ist im Periodensystem der Elemente mit dem Elementsymbol Ti gekennzeichnet. Titan ist eine metallisch-weiß glänzendes, sehr festes und sehr leichtes Metall. Zudem ist es dehnbar, temperaturbeständig und korrosionsbeständig. Daher wird Titan sehr oft dann angewendet, wenn eine hohe Korrosionsbeständigkeit nötig ist, das Gewicht aber niedrig gehalten werden soll. Auf der Erde kommt kaum reines Titan vor; es wird aus Rutil oder aus Ilmenit gewonnen. Da die Herstellung sehr kompliziert ist, ist es etwa zehn Mal kostenintensiver als Stahl. Aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften wird es in zahlreichen unterschiedlichen Anwendungsgebieten eingesetzt. Dies sind beispielsweise die Elektronik und die Medizin. Weiterhin wird Titan auch in der Elektrotechnik und für die Fertigung von Konstruktionsteilen verwendet. Auch für die Fertigung hochwertiger Sport- und Outdoorartikel wird das Metall Titan verwendet.